Kreisjournal der Feuerwehren 2016 erschienen!

Auf den Seiten des Verlags 112grad finden Sie das Kreisjournal 2016. Klicken Sie auf das Bild um direkt zur aktuellen Ausgabe zu gelangen!

 

 


Kategorie: Allgemein
Verschlagwortet mit

Do-it-yourself! – Sicher und gut

Übertriebener Ehrgeiz schadet. Ganz besonders dann, wenn er schlimme Gefahren nach sich ziehen kann. Besonders das beliebte Heimwerken ist risiko- und gefahrenträchtig. Der verantwortungsbewusste Heimwerker weiß:

 

  • Bohren und Nageln in senkrechter oder waagrechter Linie zu Steckdosen oder elektrischen Schaltern ist lebens- und brandgefährlich. Ein „Leitungssuchgerät“ hilft.
  • Feuergefährliche Stoffe (Benzin, Verdünnung, Reinigungsmittel u. ä.) niemals in der Nähe von offenem Feuer verwenden oder in der Nähe von Wärmequellen aufbewahren.
  • Wenn brennbare Dämpfe entstehen, gut lüften; Zündquellen ausschalten. Weiterlesen

Kategorie: Allgemein
Verschlagwortet mit

Hauptversammlung 2016 der Gemeindefeuerwehr

Am Freitag 26. Februar 2016 findet um 19.30 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses in Herbertingen die Hauptversammlung der Gemeindefeuerwehr statt.

 
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Genehmigung Tagesordnung
3. Totengedenken
4. Berichte
5. Wahlen
6. Vesper
7. Ansprachen/Beförderungen/Ehrungen
8. Grußworte
9. Wünsche und Anträge

 
Eingeladen sind alle aktiven Mitglieder der Gemeindefeuerwehr, die Mitglieder der Jugendfeuerwehr, sowie die Mitglieder der Altersabteilungen. Anzug: Uniform für Aktive und Jugendfeuerwehr

 
Martin Eisele
– Kommandant –


Kategorie: Allgemein
Verschlagwortet mit

08.02.16: Bäume über der Straße

Weiterlesen


Kategorie: Allgemein, Einsätze 2016
Verschlagwortet mit

08.02.16: Baum über Straße

Weiterlesen


Kategorie: Allgemein, Einsätze 2016
Verschlagwortet mit ,

Kohlenstoffmonoxid – die unsichtbare Gefahr

Es ist geruchs- und geschmacklos, und schon wenige Atemzüge können zum Tod führen: Kohlenstoffmonoxid entsteht bei einem unvollständigen Verbrennungsvorgang. Es ist ein nicht ätzendes und nicht reizendes Gas und wird daher vom Menschen nicht wahrgenommen.

 

Häufig ist eine fehlerhafte Verbrennung in Gasthermen die Ursache von Unfällen. Aber auch das Grillen in geschlossenen Räumen und unsachgemäßer Umgang mit offenen Kaminen kann tödliche Gefahren mit sich bringen.

Weiterlesen


Kategorie: Allgemein
Verschlagwortet mit

Umstellung auf die digitale Alarmierung abgeschlossen!

Seit Freitag 29.01.16, 18 Uhr wird die Feuerwehr Herbertingen über die neuen digitalen Meldeempfänger alarmiert.

Nach monatelanger Vorbereitung und Planung konnte mit diesem Tag endlich die Umstellung auf die neuen Meldeempfänger realisiert werden. Rund 70 Melder mussten mit unterschiedlichsten Konfigurationen programmiert werden. Immer wieder sorgten bauseitige Verzögerungen für einen erneuten Aufschub der Umstellung und Inbetriebnahme des neuen Alarmierungsnetzes.

Weiterlesen


Kategorie: Allgemein
Verschlagwortet mit ,

Feuerwehrgesetz Baden-Württemberg geändert

Mitte Dezember 2015 wurden das Feuerwehrgesetz und das Rettungsdienstgesetz vom Landtag Baden-Württemberg geändert. Die Neufassung ist mit der Veröffentlichung beziehungsweise der Verkündigung des Gesetzes in Kraft getreten. Die Landesfeuerwehrschule BW stellt die geänderten Gesetzesblätter auf ihrer Homepage bereit.

Weiterlesen


Kategorie: Allgemein
Verschlagwortet mit

Umstellung digitale Alarmierung

Die Umstellung auf die digitale Alarmierung erfolgt am Freitag, 29. Januar 2016, 18 Uhr. Ab 17 Uhr können die neuen Meldeempfänger im FGH Herbertingen abgeholt werden. Bitte den alten Meldeempfänger, die alte Ladestation und die Tragetasche zum Tausch mitbringen.

 

Bei Fragen bitte an Martin Eisele oder Florian Baumhauer wenden.


Kategorie: Allgemein
Verschlagwortet mit

Bericht Abteilungsversammlung 2016 Abt. Herbertingen

Am Freitag 22. Januar 2016 fand die Abteilungsversammlung der Abteilung Herbertingen statt. Abteilungskommandant Marc Kern konnte die aktiven Mitglieder mit ihren Partnern, die Mitglieder der Altersabteilung und der Jugendfeuerwehr, sowie den stellvertretenden Bürgermeister Manfred Müller zur Versammlung begrüßen.

 

Kern ging in seinem Jahresbericht zunächst auf die personelle Entwicklung und die absolvierten Ausbildungen ein. Weiterlesen


Kategorie: Allgemein
Verschlagwortet mit